Aktuelles

Spende Sanitärtechnik Erich Klein GmbH

Sanitärtechnik Erich Klein

Ganz herzlichen Dank an die Familie Lang von Sanitärtechnik Erich Klein GmbH für eine unglaubliche Spende über € 5.000,00

 

Spende Optik Gronde

Optik Gronde

 

Ganz herzlichen Dank an Clemens Gronde von der Firma "Optik Gronde Sehen und Hören GmbH" für eine Spende über € 558,00

Spende Mitarbeiter Kunzmann Weinkellerei

Kunzmann

Im Rahmen der Weihnachtsfeier haben die beiden Mitarbeiter Ralph Ziegs und Amir Avdic eine Spendenaktion organisiert. Die Mitarbeiter der Firma Kunzmann haben insgesamt € 715,00 für einen guten Zweck gespendet. Die Firma Kunzmann hat den Betrag auf € 1.000,00 aufgerundet.

Wir sagen ganz herzlichen Dank!

Bremer Weihnachtsmarkt beim Brauerei-Gasthof Fuchs

Brauerei-Gasthof Fuchs

Max Lorenz hat ein großes Herz für Menschen, die Hilfe brauchen. So reiste der Ex-Nationalspieler mit einigen Kumpels auch heuer wieder aus dem hohen Norden nach Augsburg und veranstaltete einen Bremer Fischmarkt auf dem Steppacher Weihnachtsmarkt. Im Biergarten des Brauerei-Gasthofs Fuchs wurden frische Krabben, Aal und Fischbrötchen für den guten Zweck verkauft. Am Ende konnte Max an Duanne einen Scheck über € 5.000,00 für 7x Sieben überreichen.

Wir sagen ganz herzlichen Dank an Max und die Bremer Freunde, aber auch an Josef Fuchs vom Brauerei-Gasthof Fuchs.

Spendenübergabe Wohnbaugruppe Augsburg

Wohnbaugruppe Augsburg

Die Wohnbaugruppe Augsburg (vormals WBG) ist in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden und hat aus diesem Grund die Spendenaktion „90 Jahre, 90 Taten“ ins Leben gerufen. Dabei werden 90 Projekte in Augsburg mit einer Spende von je 1.000 € unterstützt. Wir sagen recht herzlichen Dank, dass dabei auch die Patenschaft „7xSieben, Gemeinsam stark für Kinder e.V." berücksichtigt wurde (hier die Scheckübergabe beim Heimspiel am 21.11.2017).

Ein großer Panther hat viele kleine Freunde

Kindergarten Kleine Freunde

Nach dem großen Erfolg in den beiden letzten Jahren verkauft der Kindergarten „Kleine Freunde" in Kriegshaber auch heuer wieder seinen eigenen Adventskalender. Die Aktion wird vom Elternbeirat durchgeführt. Der Erlös aus dem Verkauf der 500 Kalender und zusätzliche Spenden sollen für die Anschaffung neuer Spielgeräte verwendet werden.

Die Vorderseite des Adventskalenders zeigt in diesem Jahr das Weberhaus und wurde von der künstlerisch begabten Erzieherin Conni Ludwig gemalt. Hinter jedem Türchen verstecken sich neben schönen Anregungen zur Gestaltung Ihrer Dezember-Tage auch täglich Preise, wie zum Beispiel eine Reise in den Europapark, verschiedene Gutscheine, professionelle Zahnreinigung u.v.m.). Ebenfalls zu gewinnen gibt es ein Trikot der Augsburger Panther mit Unterschriften der gesamten Mannschaft sowie Eintrittskarten zu einem Heimspiel. Jeder Kalender hat eine eigene Nummer.
Bei der Ziehung der Gewinner hatten die „Kleinen Freunde" jetzt prominente Hilfe. Panther-Manager Duanne Moeser besuchte den Kindergarten und zog mit den Kindern fleißig Nummern. Bei dieser Gelegenheit konnten die Kleinen der Panther-Legende Fragen stellen und Autogramme ergattern.
Die Gewinner der täglichen Preise werden ab 01.12.2017 auf der Homepage des Kindergartens bekannt gegeben (www.kleine-freun.de). Ein Adventskalender kostet 6 Euro, davon geht 1 Euro an Duanne Moesers Stiftung „7xsieben – Gemeinsam stark für Kinder".

Spendenübergabe Rainer Held, Top Hair

 

Ganz herzlichen Dank an Rainer Held, Inhaber Top Hair Augsburg, der anlässlich seines Geburtstages eine Spende über € 4.000,00 überreicht hat.

Schrauben Lutz mit Megaspende

Unglaubliche € 8.500,00 spendete die Firma Schrauben Lutz und ihre Mitarbeiter. Hier Markus Lutz und Christian Schuster bei der Scheckübergabe im Curt Frenzel Stadion.

Wenig später konnten sich die beiden persönlich bei einem Besuch im Kinderheim einen Eindruck über unsere Arbeit verschaffen. Hier ein Gruppenbild mit Herrn Lorenz (Leitung Kinderheim) und der Deutschlehrerin Frau Böhm. Ein Fokus unserer Arbeit liegt in der Integration unbegleiteter Flüchtlinge. In erster Linie bei der Sprachförderung, aber auch bei der Integration in Sportvereine.