Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll

Über das Kinderheim

Kinderheim Augsburg Hochzoll

Das Katholische Kinderheim in Augsburg-Hochzoll wurde 1908 von Josef Wassermann gegründet. In dem Heim leben mehr als 100 Kinder und Jugendliche zwischen vier und 18 Jahren.

Nur ein kleiner Teil der Kinder sind Vollwaisen. Die meisten Bewohner des Heims sind Kinder und Jugendliche, bei denen in der Herkunftsfamilie aus den verschiedensten Gründen keine sinnvolle Erziehung möglich ist. Gründe hierfür können z.B. Drogen-, Alkoholprobleme der Eltern oder Haftsrafen der Eltern sein.

Die Kinder sind im katholischen Kinderheim in sieben Gruppen eingeteilt. Eine dieser Gruppen verbringt die Zeit von Sonntag Abend bis Freitag Nachmittag im Heim, während die anderen sechs Gruppen vollstationär, also 365 Tage im Jahr, in der Einrichtung leben.


Die Hauptziele bei diesen jungen Klienten sind:

  • Die Rückkehr in die Herkunftsfamilie:
    Hierzu ist natürlich eine intensive Elternarbeit notwendig. Deshalb wird auch stets versucht, die Eltern oder Alleinerziehenden stark in die Erziehung miteinzubinden.
  • Verselbständigung zum eigenverantwortlichen Leben:
    Dieses große Ziel wird beispielsweise durch schulische und berufliche Förderung, Abbau von sozialen und persönlichen Defiziten und dem Lösen von Kind-Eltern-Problematiken erreicht.

 

Internat für schwerhörige und gehörlose Kinder

Im katholischen Kinderheim Augsburg-Hochzoll befindet sich ein Internat für schwerhörige und gehörlose Kinder, das von Sonntag bis Freitag 22 Kinder beherbergt. Die Schwerhörigen und Gehörlosen werden hier schulisch gefördert und es werden ihnen soziale Kompetenzen wie Gruppenfähigkeit und ein qualitativ möglichst hochwertiges Leben mit der Behinderung vermittelt. Außerdem werden den Kindern Angebote zur Freizeitgestaltung gemacht.

 

Weitere Leistungen:

  • Eine heilpädagogische Tagesstätte bietet 28 Kindern Platz und Betreuung.
  • Außenbetreutes und innenbetreutes Einzelwohnen für ältere Jugendliche, die kurz vor der Entlassung in die Selbständigeit stehen.
  • Zu den weiteren Angeboten des Kinderheims zählen Erlebnispädagogik, systematische Eltern- und Familienarbeit und therapeutische Angebote.
  • Im Heim sind im pädagogischen und therapeutischen Bereich 40 Personen mit der Betreuung der Kinder und Jugendlichen beschäftigt.

 

Kontakt

Kinder- und Jugendhilfe Augsburg Hochzoll
Karwendelstraße 7
86163 Augsburg

Telefon: 08 21 - 2 63 78 - 0

Fax: 08 21 - 2 63 78 - 40

E-Mail: info@kinder-jugendhilfe-augsburg.de
Web: www.kinder-jugendhilfe-augsburg.de